Die neue Rheinstraßenbrücke – Ein Signal für den Stadteingang

"Der Rheinstraßenbrücken-Entwurf der Bietergemeinschaft Schüßler-Plan / Knight Architects entspricht unserer Intension, die Rheinstraße als Entree zur Wissenschaftsstadt wieder deutlicher und angemessener wahrnehmbar zu machen", so die Fraktionsvorsitzenden Hildegard Förster-Heldmann und Yücel Akdeniz (beide Bündnis 90/DIE GRÜNEN) sowie Hardwig Jourdan (CDU). "Wir sind froh, dass die Umgestaltung durch die Magistratsvorlage zur Beauftragung von Schüßler-Plan / Knight Architects jetzt auf den Weg kommt."
Die Bietergemeinschaft ist der einzige Preisträger des Ende 2015 ausgelobten Wettbewerbs für den Neubau der in die Jahre gekommenen Brücke über die Bahntrasse. "Der Entwurf überzeugt uns, weil er gestalterisch klar strukturiert ist und es schafft, sowohl der verkehrlichen Anforderung dieser viel befahrenen Straße gerecht zu werden, als auch ein deutliches Signal am Stadteingang zu setzen", erläutern die Fraktionsvorsitzenden.

Weiter...

verfasst am:
Mittwoch, 13. Juli 2016, 13:25:10 Uhr
zuletzt editiert:
Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:26:42 Uhr
DER DARMSTÄDTER WEG

Grüne, CDU und Uffbasse – Kooperations-vereinbarung per Handschlag besiegelt.

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am 16. Juni 2016 haben Grüne, CDU und die Wählervereinigung Uffbasse eine Kooperationsvereinbarung für die Legislaturperiode 2016 – 2021 besiegelt. Uffbasse sichert die Zustimmung zum Haushalt zu, mit der Maßgabe, dass für eingeplante Mittel bereits ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vorliegt oder vor deren Umsetzung ein solcher noch herbeizuführen ist. Desweiteren sagt Uffbasse der grün-schwarzen Koalition die Wahl und Wiederwahl von DezernentInnen zu.

Weiter...

Diskutieren auf Sachebene und nach Lage der Fakten: Flyer zur Umgestaltung der Frankfurter Straße rechtmäßig und notwendig.

Wir haben als Fraktion ein Faltblatt zu dem geplanten Umbau der Frankfurter Straße bei Merck verteilen lassen. Weder Rechtsamt, noch Revisionsamt sehen einen Grund dies zu beanstanden“ erklären Hildegard Förster-Heldmann und Yücel Akdeniz, die Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Stadtparlament. „Die grüne Fraktion darf und wird sich auch in Zukunft weiter argumentativ dazu äußern. Das dürfen Bürgerinnen und Bürger zu recht von ihr erwarten.“

Aufgrund der öffentlichen Diskussionen um die Umgestaltung der Frankfurter Straße im Bereich des Haupteingangs der Firma Merck, insbesondere nach der Bürgerversammlung im Dezember im Golden Löwen zu diesem Thema, habe sich die grüne Fraktion dazu entschlossen, einen Flyer zu erstellen und ihn u.a. als Beilage in der Arheilger Post im Stadtteil Arheilgen zu verteilen. Weiter...

verfasst am:
Mittwoch, 17. Februar 2016, 16:51:18 Uhr
zuletzt editiert:
Mittwoch, 17. Februar 2016, 16:53:17 Uhr
Login
Benutzername:
Passwort: