Durchbruch bei der Konversion – Koalition sieht Entwicklung erwartungsvoll entgegen.

Die GRÜN-schwarze Koalition begrüßt die von vielen Bürgerinnen und Bürgern lange erwartete Einigung zwischen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Auf Grundlage des 2011 erstellten Rahmenplans ist Ende vergangenes Jahr zusammen mit der BImA ein Eckpunktepapier konzipiert worden, dass eine rasche Planung und Realisierung der Wohnbebauung und der Gewerbeansiedlung vorsieht. Weiter...

verfasst am:
Mittwoch, 5. Februar 2014, 13:08:04 Uhr

Sanierungsgebiet Mollerstadt bundesweites Pilotprojekt

Die baupolitischen Sprecher der grün-schwarzen Koalition begrüßen das Quartierskonzept für die westliche Innenstadt, welches in der letzten Magistratssitzung beschlossen wurde. „Das integrierte Quartierskonzept ist ein wichtiger Meilenstein für das Sanierungsgebiet Mollerstadt. Es ist ein bundesweites Pilotprojekt für die energetische Modernisierung. Die Koalition begrüßt das Konzept zur Reduktion der CO2-Emission und zur Energieeinsparung im Quartier“, kommentieren Stefan Opitz (Grüne) und Ludwig Achenbach(CDU) das Quartierskonzept.
Im Rahmen des neuen KfW-Programmes „Energetische Stadtsanierung“ soll das integrierte Quartierskonzept aufzeigen, wo Energieeinsparpotentiale im Quartier bestehen und wie sowohl kurz- als auch langfristig die CO2-Emission reduziert werden kann. „Zur Erreichung der Ziele wird ein Maßnahmenkatalog erstellt, der die Handlungsfelder energetische Sanierung von Gebäuden, Klimaanpassung, klimafreundlichen Mobilität und Nutzensensibilisierung enthält. Das Pilotprojekt läuft über einen Zeitraum von zwei Jahren. Einer Förderung von 150 000€ durch die KFW stehen Gesamtkosten von 230 000€ gegenüber, der Anteil der Wissenschaftsstadt Darmstadt beträgt aber dank andere Städtebaufördermittel nur 8 600 €“, so Opitz und Achenbach. Weiter...

 

verfasst am:
Freitag, 20. Dezember 2013, 10:02:01 Uhr
zuletzt editiert:
Freitag, 20. Dezember 2013, 10:02:32 Uhr

Grün-Schwarze Koalition sehen positive Entwicklung in der westlichen Innenstadt - Treffen mit der IgSMollerstadt

Am gestrigen Montag, den 09.12.213, trafen sich die beiden Fraktionsvorsitzenden von Grünen und CDU, Yücel Akdeniz und Hartwig Jourdan, sowie der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Hans Fürst mit Vertreterinnen und Vertreter der IgS Mollerstadt. Auf Initiative der grün-schwarzen Koalition fand das Treffen vor dem Bürgerhaus in der Grafenstraße statt. Dort machten sich die Politiker ein Bild von der Verkehrssituation vor Ort. Grundsätzlich begrüßen Akdeniz, Jourdan und Fürst die Entwicklung der westlichen Innenstadt, betonen allerdings, dass sie die Probleme und Befürchtungen der Gewerbetreibenden und der Anwohnerinnen und Anwohner sehr ernst nehmen. Weiter...

 

verfasst am:
Dienstag, 10. Dezember 2013, 15:49:57 Uhr
zuletzt editiert:
Dienstag, 10. Dezember 2013, 15:50:40 Uhr
Login
Benutzername:
Passwort: