12345678910111213141516171819202122232425262728293031

Kita-Streik - Grün-schwarze Koalition sieht Darmstadt gut vorbereitet für Notfallmaßnahmen.

„Wir haben sehr viel Verständnis für die streikenden Erzieherinnen und Erzieher. Es ist uns aber auch ein großes Anliegen, dass für die Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich ist“, erklären Hildegard Förster-Heldmann, Yücel Akdeniz (GRÜNE) und Hartwig Jourdan (CDU), Fraktionsvorsitzende der Koalitionsfraktionen. „Wir sind deshalb froh, dass die Stadt eine Notfallbetreuung zur Verfügung stellt, um die schlimmsten Zwangslagen zu verhindern. Wir gratulieren Sozialdezernentin Barbara Akdeniz und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu dieser gut organisierten Vorarbeit.“ Weiter...

verfasst am:
Dienstag, 19. Mai 2015, 13:00:24 Uhr

Kinderbetreuung genießt weiterhin hohe Priorität bei der grün-schwarzen Koalition: Während im Umland die Gebühren für Kinderbetreuung bei gleichbleibender Qualität teils kräftig erhöht wurden, wird in Darmstadt in die Qualität investiert und städtische Zuschüsse zugunsten sinkender Elternbeiträge ausgeweitet.

„Nach vier Jahren kontinuierlichen Anstrengungen im Ausbau der Betreuungseinrichtungen für Kinder unter drei Jahren wie auch im Kindergartenalter, müssen sich keine Eltern mehr Sorgen darüber machen, ob sie einen Betreuungsplatz für ihre Kleinen bekommen. Der aktuell vom Jugendamt vorgelegte Versorgungsbericht zur Kindertagesbetreuung verkündet die erfreulichen Zahlen: Mit einer Versorgungsquote von 44,3% im U3-Bereich wurde das Versorgungsziel bereits zum Ende des vergangenen Jahres so gut wie erreicht, mit 101,2% im Kindergartenbereich sogar übererfüllt. Die hohe Quote im U3-Bereich steht auch für den bildungspolitischen Anspruch, den wir uns auf die Fahnen geschrieben haben: gemeinsames Lernen von Anfang an“, erklären Florian Gernhardt (GRÜNE) und Wilhelm Kins (CDU), Sprecher der Fraktionen für Kinderbetreuung: „Dennoch wird in den Anstrengungen nicht nachgelassen, es sind bereits weitere Projekte in Planung, um auch für eine weiter wachsende Stadt mit zusätzlichen Kindern gerüstet zu sein.“ Weiter...

verfasst am:
Dienstag, 5. Mai 2015, 15:05:18 Uhr
Login
Benutzername:
Passwort: