12345678910111213141516171819202122232425262728
Lebensmittelmarkt auf dem ehemaligen Radio-Wilms-Gelände:

Lebensmittelmarkt auf dem ehemaligen Radio-Wilms-Gelände:
Entscheidender Schritt für wohnortnahe Einkaufsmöglichkeiten in Eberstadts Mitte


"Der entscheidende Schritt für den dringend benötigten Lebensmittelmarkt im Zentrum von Eberstadt ist eingeleitet ", so die Stadtverordneten Birgit Pörtner (GRÜNE) und Lutz Achenbach (CDU). "Über diese Nachricht werden sich viele Eberstädterinnen und Eberstädter freuen. Für mobilitätseingeschränkte Menschen, für Seniorinnen und Senioren sowie Leute ohne Pkw, die darauf angewiesen sind, wohnungsnah einkaufen zu können, wie auch für alle, die gerne zu Fuß oder mit dem Fahrrad in Eberstadt einkaufen gehen bedeutet das einen enormen Gewinn. Aber auch die Erreichbarkeit mit dem PKW ist nach wie vor gegeben. "

Weiter

verfasst am:
Dienstag, 20. Februar 2018, 09:47:57 Uhr
zuletzt editiert:
Dienstag, 20. Februar 2018, 10:01:51 Uhr
Marienplatz: Startschuss für ein attraktives, neues Wohnquartier...

Marienplatz: Startschuss für ein attraktives, neues Wohnquartier, das soziale,
ökologische und energetische Anforderungen erfüllt


"Das ist der Startschuss für ein ganz neues, urbanes Wohnquartier mitten in der Darmstädter Innenstadt", so die Fraktionsvorsitzenden der grün-schwarzen Koalition, Hildegard Förster-Heldmann und Yücel Akdeniz (beide GRÜNE) sowie Roland Desch und Alexander Schleith (beide CDU). "Mit dem Beschluss für die Durchführung eines Realisierungswettbewerbs mit Konzeptvergabe hat der Magistrat die Weichen für den Bau von energieeffizientem, ökologischem, städtebaulich attraktivem und vor allem auch bezahlbarem Wohnraum auf dem Marienplatz gestellt."

Weiter

verfasst am:
Montag, 19. Februar 2018, 09:20:52 Uhr
zuletzt editiert:
Dienstag, 20. Februar 2018, 09:48:59 Uhr
Mehr Bio aus Hessen für Hessen bedeutet auch mehr Artenvielfalt und Biodiversität

Mehr Bio aus Hessen für Hessen bedeutet auch mehr Artenvielfalt und Biodiversität. GRÜNE und CDU begrüßen die Teilnahme der Stadt Darmstadt am "Wettbewerb Ökolandbau Modellregion Hessen"



"Wir begrüßen die Teilnahme der Wissenschaftsstadt Darmstadt am 'Wettbewerb Ökolandbau Modellregion Hessen' ausdrücklich. Es ist ein weiterer Schritt hin zu mehr gesunden, nachhaltig erzeugten Lebensmitteln, die direkt aus der Region stammen", so Sofia Ganter (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) sowie Dagmar Krause (CDU), beide Mitglieder des Umweltausschusses der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Die Nachfrage, nach ökologisch erzeugten Lebensmitteln steigt, die örtlichen Bio-Betriebe können nicht genug liefern. "Es ist uns wichtig, dass die Wege zwischen Erzeugerinnen und Erzeugern und Verbraucherinnen und Verbrauchern möglichst kurz sind. Produkte sollten nicht nur biologisch angebaut werden, sondern auch eine gute Ökobilanz haben", so die beiden Lokalpolitikerinnen. "Die Akzeptanz der Darmstädterinnen und Darmstädter für ökologische Produkte wird sicherlich noch steigen, wenn diese aus der Region stammen. Gleichzeitig bietet sich für landwirtschaftliche Betriebe durch die Umstellung auf ökologischen Anbau die Chance, neue Erwerbsquellen zu erschließen.“

Weiter

verfasst am:
Mittwoch, 14. Februar 2018, 10:30:31 Uhr
zuletzt editiert:
Dienstag, 20. Februar 2018, 09:49:25 Uhr
Login
Benutzername:
Passwort: