20.12.2013 09:50:15

Sanierungsgebiet Mollerstadt bundesweites Pilotprojekt

Die baupolitischen Sprecher der grün-schwarzen Koalition begrüßen das Quartierskonzept für die westliche Innenstadt, welches in der letzten Magistratssitzung beschlossen wurde. „Das integrierte Quartierskonzept ist ein wichtiger Meilenstein für das Sanierungsgebiet Mollerstadt. Es ist ein bundesweites Pilotprojekt für die energetische Modernisierung. Die Koalition begrüßt das Konzept zur Reduktion der CO2-Emission und zur Energieeinsparung im Quartier“, kommentieren Stefan Opitz (Grüne) und Ludwig Achenbach(CDU) das Quartierskonzept.

weiter...

10.12.2013 15:36:58

Grün-Schwarze Koalition sehen positive Entwicklung in der westlichen Innenstadt - Treffen mit der IgSMollerstadt

Am gestrigen Montag, den 09.12.213, trafen sich die beiden Fraktionsvorsitzenden von Grünen und CDU, Yücel Akdeniz und Hartwig Jourdan, sowie der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Hans Fürst mit Vertreterinnen und Vertreter der IgS Mollerstadt. Auf Initiative der grün-schwarzen Koalition fand das Treffen vor dem Bürgerhaus in der Grafenstraße statt. Dort machten sich die Politiker ein Bild von der Verkehrssituation vor Ort. Grundsätzlich begrüßen Akdeniz, Jourdan und Fürst die Entwicklung der westlichen Innenstadt, betonen allerdings, dass sie die Probleme und Befürchtungen der Gewerbetreibenden und der Anwohnerinnen und Anwohner sehr ernst nehmen.

weiter...

06.12.2013 13:04:42

Halbzeitbilanz der grün-schwarzen Koalition – „Vieles erfolgreich umgesetzt –
Vieles noch zu tun“ – Zuversichtlicher Start in zweite Halbzeit.

Mit einer positiven Halbzeitbilanz bewertet die erste Koalition von Bündnis90/DIE GRÜNEN und CDU in Darmstadt die erste Halbzeit ihrer Zusammenarbeit. Im Mai 2011 hatte die Koalition ihren Koalitionsvertrag unter dem Titel „Aufbruch für Darmstadt – gemeinsam Verantwortung übernehmen“ unterzeichnet, im Folgemonat wurden die grün-schwarzen Dezernenten gewählt und konnten ihre Arbeit aufnehmen.
„Wir haben tatsächlich eine Aufbruchstimmung und stellen uns gemeinsam der Verantwortung. Wir sind zufrieden mit den ersten zweieinhalb Jahren. Sie waren sehr arbeitsreich, boten manche erfreuliche und auch unerfreuliche Überraschung. Klar ist aber auch, dass wir bei allem, was wir bereits bewegt und erreicht haben, noch eine Menge Arbeit vor uns haben, die wir motiviert und engagiert in der zweiten Halbzeit dieser Wahlperiode anpacken wollen.“, teilen die Parteisprecherin und Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN, Hildegard Förster-Heldmann und der CDU-Kreisvorsitzende Ctirad Kotoucek gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden Yücel Akdeniz (GRÜNE) und Hartwig Jourdan (CDU) mit.

weiter...

05.12.2013 15:23:23

Grün-Schwarze Koalition unterstützt das Vorgehen des Magistrats zum Neubau eines Bürgerrathauses - „Wenn das Kosten spart, müssen wir das machen.“ - Gut durchdachte Planungen mit breit angelegter Bürgerinformation und -beteiligung.

"Die wichtigste Frage ist: spart der Bau eines Bürgerrathauses Kosten im Vergleich zu anderen notwendigen Sanierungen, Renovierungen, Umbauten zur Barrierefreiheit sowie Mietzahlungen bei den vorhandenen Verwaltungsstandorten?" stellen die Fraktionsvorsitzenden der Grün-Schwarzen Koalition Hildegard Förster-Heldmann, Yücel Akdeniz (Grüne) und Hartwig Jourdan (CDU) fest. "Die jetzt prognostizierten Kosten für den Bau in Höhe von 70 bis 90 Millionen Euro sind nach derzeitigem Stand deutlich geringer als die Aufwendungen für bauliche Instandhaltung, energetische Sanierung sowie Mietkosten. Wenn der Neubau Kosten spart, müssen wir das machen, weil wir dadurch letztlich mehr Spielraum für weitere notwendige Investitionen in Kitas, Schulen und Straßensanierungen haben."

weiter...

04.12.2013 15:43:51

Pilotprojekt Sozialpädagogische Beratung und Betreuung für Asylbewerberinnen und Asylbewerber startet in Darmstadt

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt initiiert ein Pilotprojekt zur Beratung und Betreuung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern. Dieses Projekt soll die Teilhabegerechtigkeit für Flüchtlinge stärken und Baustein einer humanen Flüchtlingspolitik sein.

Die Fraktionsvorsitzenden der grün-schwarzen Koalition Yücel Akdeniz und Hildegard Förster-Heldmann (Grüne) sowie Hartwig Jourdan (CDU) begrüßen das Projekt.
Darmstadt werde seiner Aufgabe als weltoffene, internationale und interkulturelle Stadt auch in der Asyl- und Flüchtlingspolitik gerecht.

(Bild: © Dieter Schütz /www.pixelio.de)

weiter...

Login
Benutzername:
Passwort: