Hauptbahnhof Darmstadts zum Bahnhof des Jahres 2010 gewählt - GRÜNE
Planung führt zum Erfolg und wird belohnt. (01.09.2010)

„Wir sind sehr erfreut, dass die Wahl zum Bahnhof des Jahres auf den Darmstädter Hauptbahnhof gefallen ist“, kommentiert Brigitte Lindscheid die Entscheidung der Allianz pro Schiene, „damit finden all die Investitionen und Anstrengungen, die die Stadt Darmstadt in den vergangenen Jahren in die Ertüchtigung dieser Verkehrsdrehscheibe gesteckt hat eine angemessene Würdigung.“
Wie heute bekannt gegeben wurde,sei der Darmstädter Hauptbahnhof von dem aus 18 Mitgliedervereinen Verband Allianz pro Schiene gemeinsam mit dem Bahnhof Baden-Baden zum Bahnhof des Jahres 2010 gewählt worden. Mit Darmstadt habe erstmals seit dem Start des Wettbewerbs im Jahr 2001 ein hessischer Bahnhof den Titel „Bahnhof des Jahres“ gewonnen.“

„Wir danken den 'Vätern', die für die Ertüchtigung des Hauptbahnhofes verantwortlich waren für ihre richtungsweisende Planung Es war der ehemalige GRÜNE Bau- und Verkehrsdezernent Hans-Jürgen Braun, von dem das Konzept für die Verkehrsbeziehungen im Vorfeld des Bahnhofes stammt“, fährt Lindscheid fort, „die Allianz pro Bahn bezeichnet diese Verknüpfung der Verkehrsmittel als Paradebeispiel. Vorbildlich ergänzt hat dies der GRÜNE ÖPNV- und Umweltdezernenten Klaus Feuchtinger durch die Mobilitätszentrale und die Begrünung des Vorplatzes, die nun zu dem Prädikat Deutschlands grünster Bahnhof geführt hat.“

Die aktuelle Auszeichnung werde zum Anlass genommen, die Bahn AG nochmals darauf hinzuweisen, dass die Sanierung und Umgestaltung des Hauptbahnhofes auf den Wunsch der Bahn zurückging, den Darmstädter Hauptbahnhof für den ICE- Verkehr zu ertüchtigen, so Lindscheid weiter. „Darmstadt hat in Sachen Hauptbahnhof seine Hausaufgaben erledigt“, so die GRÜNE Fraktionsvorsitzende abschließend, „das belegt nicht zuletzt die heutige Auszeichnung. Nun liegt es am Bundesverkehrsministerium und der Bahn AG, ob aus diesem vorbildlichen Großstadtbahnhof ein Provinzbahnhof wird.“

Login
Benutzername:
Passwort: