Tags:  Kinderbetreuung

Darmstadt richtet zentrales Anmeldeportal für Kinderbetreuungsplätze ein - Koalition begrüßt Erleichterung für Eltern und Betreuungseinrichtungen.

„Am Beispiel des Anmeldeportals für Betreuungsplätze zeigt sich wieder einmal welchen Quantensprung das Thema Kinderbetreuung seit dem Antritt der Grün-Schwarzen Koalition und der Sozialdezernentin Barbara Akdeniz vollzogen hat“, erklären Florian Gernhardt (GRÜNE) und Klaus von Prümmer (CDU) betreuungspolitische Sprecher der Koalitionsfraktionen. Es sei nicht nur das Angebot an Betreuungsplätzen ausgebaut worden, die Koalition habe auch mit regelmäßigen Versorgungsberichten eine solide Planungsgrundlage geschaffen und die Abläufe in der der Verwaltung optimiert.

„Bislang war die Suche nach einem Betreuungsplatz für Eltern zeitaufwändig, nervenaufreibend und ineffizient gewesen“, fassen Gernhardt und von Prümmer zusammen. "Eltern haben sich bei zahlreichen Einrichtungen angemeldet, dort vorgesprochen und Anmeldeformulare ausgefüllt."

„Mit Einführung einer zentralen Anmeldedatenbank habe dieser Zustand nun ein Ende“, so die beiden Koalitionspolitiker, „Sie stellt sowohl für die Eltern, als auch für die Betreuungseinrichtungen eine echte Erleichterung dar. Dabei ist besonders hervorzuheben, dass nur die Anmeldungen über ein einheitliches System erfasst werden. In die Datenbank würden alle Btereungsplätze eingepflegt, die in Darmstadt zur Verfühgung stehen. Dies betreffe alle städtischen und freien Träger von der U3- bis zur Schullkindbetreuung. Die Betreuungseinrichtungen wie Kindergärten, Krippen, Horte, Schulbetreuungsvereine oder Tagespflegepersonen könnten weiterhin frei entscheiden, an wen sie ihre Plätze vergeben.“

„Wir begrüßen es sehr, dass die Träger frühzeitig in die Planungen einbezogen wurden und ihre Wünsche an das neue System einbringen konnten, so Gernhardt und von Prümmer abschließend. Diese Investition in ein zentrales Anmeldesystem spare Eltern wie Betreuungseinrichtungen Zeit, die nun direkt mit den Kindern verbracht werden könne. „Und das ist es doch, worauf es eigentlich ankommt.“

Login
Benutzername:
Passwort: