Fahrradverleihsystem für Darmstadt - Weiterer Punkt des Grün-Schwarzen Koalitionsvertrages erfüllt.

„Nachdem seit Frühling auf dem Gelände der TU sowie Hochschule Darmstadt Stationen für das Fahrradverleihsystem Call-A-Bike eingerichtet wurde, stehen jetzt nach den Sommerferien zusätzlich Stationen im öffentlichen Raum zur Verfügung, die über die Studierenden hinaus für alle Nutzerkreise geöffnet werden. Sie bilden künftig ein Netz über die Kernstadt“ erklären Stefan Opitz (GRÜNE) und Ludwig Achenbach (CDU), verkehrspolitische Sprecher der Grün-Schwarzen Koalition. „Die Stadt stellt die öffentlichen Flächen für die Aufstellung der Stationen bei geringer Belastung des städtischen Haushalts bereit. Finanziell und organisatorisch wird das Fahrradvermietsystem von der Heag Mobilo unterstützt.“

Weitere Vertragspartner seien DB Rent mit Call a Bike und die Asten der Darmstädter Hochschulen. Mit der Ausweisung von Stationen für ein Fahrradverleihsystem in Darmstadt werde ein weiterer Teil des Grün-Schwarzen Koalitionsvertrages erfüllt.“

Fahrradverleihsysteme tragen über mehrere Faktoren zu einer modernen Verkehrspolitik bei: Nicht jeder möchte sein Rad lange an Bahnhöfen oder im öffentlichen Raum abschließen und kann daher auf ein gemietetes Rad zurückgreifen, so Opitz und Achenbach weiter. Durch die auffälligen Räder würden Fahrräder im öffentlichen Raum präsenter. Dadurch dass die Fahrräder häufig in Benutzung seien, sinke insgesamt die Anzahl der abgestellten Fahrräder. „Fahrräder entlasten auf Kurzstrecken den innerstädtischen ÖPNV, der oft an der Kapazitätsgrenze ist. Für die Sicherheit der Räder sorgt eine regelmäßige Wartung durch den Betreiber.“

Mit der Entscheidung steht ein bundesweites System zur Verfügung. "Darmstädterinnen und Darmstädter können nach der einmaligen Registrierung auch in anderen deutschen Großstädten Fahrräder entleihen, genauso können Gäste aus anderen Städten ohne erneute Anmeldung das Darmstädter System nutzen“, ergänzen die beiden Koalitionspolitiker abschließend. "Für den hoffentlich folgenden goldenen Herbst hoffen wir auf fleißige Nutzung."

Login
Benutzername:
Passwort: