Grün-schwarz begrüßt Baufortschritt der neuen Kindertagesstätte in Wixhausen


U3-Ausbauprogramm vorbildlich in Hessen

Die kinderpolitischen Sprecher der grün-schwarzen Koalition in der Stadtverordnetenversammlung Florian Gernhardt (Grüne) und Klaus von Prümmer (CDU) begrüßen die Fortschritte beim Bau der neuen Kindertagesstätte im Falltorweg in Wixhausen. Beide Politiker loben den Magistrat und die Beschäftigten der Verwaltung für ihren hohen Einsatz, der zu einem ständig wachsenden Versorgungsgrad bei der U 3-Betreuung beiträgt.
„Die neue Kindertagesstätte wird im April 2014 bezugsfertig sein und 30 Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren zur Verfügung stehen. Es ist sehr begrüßenswert, dass nun auch in unserem nördlichsten Stadtteil eine weitere U3-Einrichtung gebaut wird. Die Kindertagesstätte ist ein weiterer Baustein im ausgezeichneten Betreuungsnetzwerk der Stadt. Die Stadt verbessert damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Mütter und Väter entscheidend. Wie in unserem Koalitionsvertrag festgeschrieben, bauen wir die Kinderbetreuung bedarfsgerecht aus und nehmen hessenweit eine Vorbildrolle ein.“
Gernhardt und von Prümmer schätzen die gute Kooperation zwischen dem Bau- und dem Sozialdezernat. „Frau Akdeniz leistet eine hervorragende Arbeit für eine qualitätsvolle Kinderbetreuung in der Stadt. Besonders hervorzuheben ist hier die Zusammenarbeit zwischen der Baudezernentin Brigitte Lindscheid und dem Sozialdezernat. Insgesamt werden an die 2 Millionen Euro investiert, 450.000 Euro davon aus dem Investitionsprogramm des Landes. Die Kita in Wixhausen ist voll im Zeitplan und wird in Rekordzeit fertig gestellt. Sie trägt ab April 2014 dazu bei, dem Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für unter Dreijährige in Darmstadt gerecht zu werden.“
Beide Politiker unterstützen auch das Engagement der Wissenschaftsstadt Darmstadt, die Trägerschaft in städtischer Hand zu belassen. „Die sich aus dem organisatorischen Zusammenschluss von Villa Kunterbunt mit der neuen Kita im Falltorweg ergebenden Synergieeffekte sind vorbildlich. Durch die erfahrenen Mitarbeiterinnen der Villa Kunterbunt kann eine hohe Qualität der Betreuung garantiert werden“, erklären Gernhardt und von Prümmer abschließend.

(Foto: © Helene Souza / www.pixelio.de)

Login
Benutzername:
Passwort: