Veranstaltungen
Veranstaltung der Grünen Bundestragsfraktion: freiheit#vernetzt#sichern – Digitale Bürgerrechte in Zeiten von Google und Co.

Nähere Informationen zur Veranstaltung:

Datum:31.10.2014
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:Bündnis 90/DIE GRÜNEN Bundestagsfraktion
Veranstaltungsort: Hessisches Staatsarchiv, Vortragssaal, Karolinenplatz 3




Veranstaltung mit Nicole Maisch, Sprecherin für Tierschutzpolitik und Sprecherin für Verbraucherpolitik
und Dr. Konstatin von Notz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Politischer Koordinator Arbeitskreis 3 und Sprecher für Netzpolitik

Darum geht's
Die Enthüllungen des größten Überwachungs- und Ausspähskandals aller Zeiten durch Edward Snowden stellen eine Zäsur dar. Der totalitäre Zugriff der Geheimdienste bringt den Rechtsstaat ernsthaft in Gefahr. Die grüne Bundestagsfraktion drängt daher weiterhin auf eine umfassende Aufklärung und einen effektiven Schutz unserer Rechte.
Wir haben die „Bürgerrechte in der digitalen Welt“ zu einem Schwerpunkt unserer Arbeit im Bundestag gemacht. Die Große Koalition sabotiert weiterhin die Aufklärung des Überwachungsskandals durch das Parlament und weigert sich, Edward Snowden nach Deutschland zu holen. Sie hat angekündigt, den Daten- und Verbraucherschutz zu einem Schwerpunkt zu machen. - Geschehen ist nichts.
Im Rahmen unserer bundesweiten Infotour „freiheit#vernetzt#sichern – Digitale Bürgerrechte in Zeiten von NSA und Co.“ möchten wir mit Ihnen über unsere Konzepte zur Aufklärung der Ausspäh- und Abhöraffäre, für eine verbesserte Geheimdienstkontrolle und den Schutz unserer Privatsphäre in der digitalen Welt sprechen. 
Nicole Maisch wird im Gespräch mit Michaela Zinke und Konstantin von Notz die aktuellen Missstände und Herausforderungen für die digitalen Bürgerrechte diskutieren. Die ExpertInnen stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Login
Benutzername:
Passwort: