Pressemitteilungen

16.11.2012 13:55:41

Erfolgreicher Start für AK Netzpolitik

Die Darmstädter GRÜNEN haben am gestrigen Donnerstag (15.11.2012) einen weiteren Partei-Arbeitskreis gegründet. Zur konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises „Netzpolitik“ waren 12 Personen ins Heiner-Lehr-Zentrum in Darmstadt gekommen, um über die zukünftig zu behandelnden Themen zu sprechen und die Rahmenbedingungen für den Arbeitskreis festzulegen.

weiter...

08.11.2012 15:42:43

GRÜNE Darmstadt bestätigen ihren geschäftsführenden Vorstand

Die Kreismitgliederversammlung der Darmstädter GRÜNEN hat am gestrigen Dienstag ihrem Parteivorstand erneut das Vertrauen ausgesprochen. Parteisprecherin Hildegard Förster-Heldmann und Parteisprecher Ulrich Pakleppa sind von den 63 Anwesenden ebenso in ihrem Amt bestätigt worden wie Schriftführerin Iris Bachmann und Schatzmeisterin Eva Moos. Die Kreismitgliederversammlung wählte turnusgemäß ihren Parteivorstand für zwei Jahre und honorierte mit der Wiederwahl die gute Parteiarbeit des Vorstandes in den letzten beiden Jahren. So wurden die Darmstädter GRÜNEN bei den Kommunalwahlen 2011 stärkste Kraft und stellen mit Jochen Partsch den ersten GRÜNEN Oberbürgermeister einer hessischen Großstadt.

weiter...

08.11.2012 10:03:46

74 Jahre nach der Reichspogromnacht und ein Jahr nach den NSU-Morden – Gedenken und Mahnung

Anlässlich des 74-Jahrestag der Reichspogromnacht rufen die GRÜNEN Darmstadt zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus auf. Die Parteisprecherin Hildegard Förster-Heldmann und der Parteisprecher Ulrich Pakleppa weisen in diesem Zusammenhang auch auf die Mordserie der Rechtsterroristen hin, die vor einem Jahr aufgedeckt wurde.

„Wohin uns Rassenhass und völkischer Wahn führen kann, dürfen wir niemals vergessen und gedenken in diesen Tagen an die Millionen Opfer, die das NS-Regime zu verantworten hat. Besonders für die nachfolgenden Generationen müssen wir dieses Gedenken pflegen, um zu verhindern, dass wieder Menschen aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, Religion, sexuellen Orientierung oder ihres Aussehens diskriminiert oder gar ermordet werden. Für uns GRÜNE ist das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus so selbstverständlich wie das entschiedene Entgegentreten gegen rechtes Gedankengut.“

 

weiter...

18.10.2012 15:42:49

Größere Parkhäuser in Darmstadt sind mobilitätspolitisch der falsche Weg

Die GRÜNEN Darmstadt fordern von den Automobilverbänden in Deutschland und Europa eine verkehrspolitische Wende. Parteisprecherin Hildegard Förster-Heldmann und Parteisprecher Ulrich Pakleppa halten die Forderung des Automobilclubs Europa nach größeren Parkplätzen in Darmstadt für vollkommen antiquiert: „Wir GRÜNEN setzen uns für den Ausbau des ÖPNV, für die Radwegeförderung und für sparsame Fahrzeuge ein. Größere Parkplätze für übergroße Autos lehnen wir ab.“

weiter...

12.10.2012 12:53:37

Daniela Wagner als GRÜNE Direktkandidatin für den Wahlkreis 186 nominiert.

Mit großer Mehrheit ist die Darmstädter Bundestagsabgeordnete Daniela Wagner erneut als Direktkandidatin des Wahlkreises 186 für die Bundestagwahl 2013 nominiert worden. 50 Anwesende stimmten gestern Abend auf der Wahlkreisveranstaltung für Wagner, vier enthielten sich und sechs stimmten gegen Wagner. Damit wird sie als Direktkandidatin der GRÜNEN für den Wahlkreis 186 antreten. Die GRÜNEN Darmstadt und die GRÜNEN Darmstadt-Dieburg begrüßen die Nominierung von Wagner und sicherten Ihr die volle Unterstützung der jeweiligen Kreisverbände zu.
In Ihrer Vorstellungsrede stimmte Wagner die Anwesenden auf einen möglichen Regierungswechsel im nächsten Jahr ein.

weiter...

Login
Benutzername:
Passwort: