13.02.2019 09:02:36

GRÜNE- und CDU-Fraktion: Der Oberbürgermeister hat auf einen tragfähigen Kompromiss hingewirkt und flächendeckende Fahrverbote verhindert

"Oberbürgermeister Jochen Partsch hat bei den Gesprächen mit dem Land Hessen und der Deutschen Umwelthilfe klug, angemessen und für die Interessen des Gesundheitschutzes und der Mobilität verhandelt. Seine und die klare Haltung von Umweltdezernentin Barbara Akdeniz haben wesentlich dazu beigetragen, dass in Darmstadt flächendeckende Fahrverbote verhindert werden konnten“, so die Fraktionsvorsitzenden Hildegard Förster-Heldmann und Yücel Akdeniz (beide GRÜNE) sowie Roland Desch und Alexander Schleith (beide CDU). "Darmstadt ist bundesweit die erste Stadt, für die es so einen außergerichtlichen Vergleich gibt. Das ist ein Erfolg, der für andere beklagte Kommunen beispielgebend sein kann."

weiter...

Login
Benutzername:
Passwort: