18.09.2018 10:59:10

Darmstadt, 18.09.2018

"Das Gros der Menschen pendelt nach Darmstadt hinein, nicht drum herum."Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Hildegard Förster-Heldmann begrüßt Forderung der IHK Darmstadt nach forciertem Ausbau von ÖPNV-, Schienen- und Radwegenetz.

"Es freut mich, dass die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt in Sachen Mobilitätswende mit uns an einem Strang zieht und einen raschen Ausbau des ÖPNV-, Schienen- und Radwegenetzes fordert. Darmstadt hat 101.000 sozialversicherungs-pflichtige Beschäftigte, 70.000 kommen von außerhalb. Außerdem gibt es 27.000 Studierende, die auch längst nicht alle im Stadtgebiet wohnen. Gleichzeitig fahren täglich 30.000 Personen von Darmstadt aus zu ihrem Arbeitsplatz im Umland. Diese Zahlen, die gerade durch eine neue Studie noch einmal bestätigt wurden, zeigen deutlich: Das Gros der Menschen pendelt täglich nach Darmstadt hinein – und nicht drum herum", so Hildegard Förster-Heldmann, wohnungspolitische Sprecherin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im hessischen Landtag und bei der kommenden Landtagswahl Direktkandidatin für den Wahlkreis 49, der große Teile Darmstadts umfasst.

weiter...

16.07.2018 19:44:15

Sommertour des sportpolitischen Sprechers Philip Krämer (Bündnis ‘90/Die  Grünen) 

Der sportpolitische Sprecher des Kreisvebands von Bündnis ‘90/Die Grünen  Darmstadt, Philip Krämer, wird die politische Sommerpause zu einer Tour durch die  Darmstädter Sportvereine nutzen. Zu diesem Zweck wurden in den letzten Tagen  Einladungen an die Vereine verschickt. Das Ziel dieses Gesprächsangebotes ist es,  eine enge Verknüpfung zwischen Politik und ehrenamtlich Engagierten beizubehalten.  Zudem soll für die Vereinsvertreterinnen und -vertreter die Möglichkeit bestehen, ihre  jeweiligen Bedürfnisse zu äußern. 

weiter...

20.07.2018 11:02:25

Darmstadt, 12. Juli 2018

 

Positives Signal für die Darmstädter Kulturszene: Auf Betreiben von Bündnis 90/DIE GRÜNEN werden die Bundesmittel für Kultur- und Musikförderung deutlich erhöht.

 

"Ich freue mich, dass die Forderung der GRÜNEN Bundestagsfraktion, die Bundeskulturfonds und die Musikförderung aufzustocken, erfolgreich umgesetzt wurde. Das ist insbesondere für Darmstadt mit seinem lebendigen Mix aus Sub-, Populär- und Hochkultur und den zahlreichen freien Initiativen und Projekten ein positives Signal", so die hessische Landtagsabgeordnete Hildegard Förster-Heldmann, die in Darmstadt zudem Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Stadtverordnetenfraktion und Vorsitzende des Kulturausschusses ist.

weiter...

23.07.2018 20:23:31

Statement der Darmstädter GRÜNEN zur Initiative "Radentscheid Darmstadt

Der Modal Split, also die Verteilung der von den Darmstädterinnen und Darmstädtern genutzten Fortbewegungsmittel, soll zugunsten von Öffentlichem Personennahverkehr (ÖPNV), Radverkehr und Fußgängerinnen und -gängern erhöht werden. Dieses Konzept einer urbanen Mobilität der Zukunft muss dabei finanzierbar und realistisch umsetzbar sein. Dafür werden auch Einschränkungen bei fahrendem und ruhendem Verkehr notwendig sein.

weiter...

18.07.2018 11:28:29

Sind Schulden gleich Schulden? Stellungnahme des Arbeitskreises Wirtschaft und Finanzen zur Verschuldung in Darmstadt

Im März 2018 entzündete sich eine Debatte aufgrund einer Studie des Statistischen Bundesamtes über die Bedeutung von Schulden, da in der Studie für Darmstadt die höchste Pro-Kopf-Verschuldung ausgewiesen wurde.

Aber gibt es wirklich unterschiedliche Arten von Schulden? Kann es gar gute und schlechte Schulden geben? Für manche sind Schulden immer schlecht, weil diese eine mangelnde Fähigkeit im Umgang mit Geld aufzeigen.

weiter...

Login
Benutzername:
Passwort: