27.09.2019 12:03:30

Klimaschutz muss in die NKU aufgenommen werden!

„Wir werden die Planung der Straßenbahn nach Groß-Zimmern energisch vorantreiben, von ausbremsen oder roten Signalen kann nicht die Rede sein!“ so Hildegard Förster-Heldmann und Jürgen Deicke, Sprecher*innen der Grünen Darmstadt. Minister Al-Wazir bestätigt im Landtag, dass die Kriterien der Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU) den Klimaschutz liegen lassen. Zur Verbesserung der Attraktivität des ÖPNV sind starke Schienenverbindungen notwendig. Die Effektivität einer schienenbasierten Verbindung ist unübertroffen. „Klimaschutz, Lärmminderung und saubere Luft müssen wir endlich als volkswirtschaftliche Gewinne berücksichtigen“, so Förster-Heldmann und Deicke weiter.

 

weiter...

24.09.2019 08:58:56

GRÜNE Darmstadt rufen zur Teilnahme am globalen Klimastreik am 20.09.2019 auf!

Die Grünen Darmstadt unterstützen das Klimabündnis, das am Freitag zum globalen Streik für das Klima aufruft, genauso wie die Grünen auf Landes- und Bundesebene. „Wir freuen uns, dass Umwelt- und Klimaschutz in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind. Während die Umweltbewegung vor einigen Jahren noch von vielen Seiten belächelt wurde beim Einsatz für Wald- und Umweltschutz, Erneuerbare Energien und gegen Kohle- und Atomverstromung ist dies heute akzeptiert“, so die Parteisprecher*innen Hildegard Förster-Heldmann und Jürgen Deicke. Die Stärke der europäischen Ökologiebewegung ist es seit jeher breite gesellschaftliche Bündnisse zu schließen - von konservativen bis zu progressiven Kräften.

weiter...

29.08.2019 14:55:28

GRÜNE DARMSTADT: Wir begrüßen das Engagement für den Klimaschutz, den Schwung der Bewegung wollen wir nutzen.

"Es ist gut, dass sich so viele Menschen engagieren. Wir begrüßen das sehr. Gemeinsam können wir umso mehr erreichen – für den Schutz des Klimas und für unsere Stadt", so die Vorstandsvorsitzenden des GRÜNEN Kreisverbandes Darmstadt, Hildegard Förster-Heldmann und Jürgen Deicke, zur Unterschriftenaktion der Initiative 'KlimaEntscheid Darmstadt'. "Den Schwung wollen wir für unsere Arbeit nutzen! Schon mit dem Radentscheid haben Magistrat und Verwaltung sehr produktiv zusammengearbeitet. Diese Erfahrungen können beispielgebend sein. Auch mit der Initiative "Klimanotstand Darmstadt sind die GRÜNE Fraktionsspitze und die GRÜNE Umweltdezernentin Barbara Akdeniz im Gespräch und haben Impulse aufgegriffen. So soll unter anderem der Klimaschutzbeirat erweitert und die Arbeit dort intensiviert werden."

weiter...

22.07.2019 09:45:21

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Darmstadt: Instandsetzung und Umbau der Verkehrsinfrastruktur sind demokratisch legitimierte Prozesse

"Alle Maßnahmen, die in Darmstadt für den Radverkehr unternommen werden, dienen dazu, Fahrradfahren attraktiv und sicher zu machen, damit noch mehr Menschen aufs Rad umsteigen. Das passiert zum Schutz von Klima und Gesundheit. Ein weiteres wesentliches Ziel ist aber auch, die Straßen zu entlasten. Davon profitieren in erster Linie all diejenigen, die auf das Auto angewiesen sind. In diesem Zusammenhang von Ökostalinismus zu sprechen, wie in der Samstagsausgabe des Darmstädter Echos, ist eine Respektlosigkeit sondergleichen.

weiter...

17.07.2019 10:10:22

Förster-Heldmann: Eine Lösung der Verkehrsproblematik in den Ostkreis erreichen wir nur gemeinsam.

"Seit Jahren wiederholen wir gebetsmühlenartig unsere Forderung an den Bund, die Nutzen-Kosten zu ändern und endlich moderne, umweltgerechte Förderkriterien zu entwickeln. Denn die Bundesregierung ist es, die diese festlegt", so Hildegard Förster-Heldmann, Landtagsabgeordnete und Parteisprecherin der Darmstädter Grünen. "Man kann nicht für Klimaschutz sein und bei so wichtigen Instrumenten wie der NKU Klimaaspekte außer Acht lassen.“

weiter...

Login
Benutzername:
Passwort: