Kreatives Mittagessen der Darmstädter Grünen am 04.07.2019 im Theater Mollerhaus

Die Veranstaltung der Darmstädter Grünen „Kreatives Mittagessen“, die am 04.07.19 im Theater Mollerhaus stattfand, stand unter dem Zeichen der Arbeit des „Kulturfonds Frankfurt RheinMain“.
Nach Eröffnung der Gesprächsrunde durch Hildegard Förster-Heldmann, stellte Dr. Helmut Müller den KulturFonds Frankfurt RheinMain vor. Es folgte eine angeregte Diskussion mit den anwesenden Gästen und Kulturschaffenden.

Als Geschäftsführer vertritt Dr. Helmut Müller die Arbeit des KulturFonds RheinMain als eine gemeinnützige Einrichtung, die die Entwicklung der Kulturlandschaft, den optimierten Nutzen von Wissenschaft und Bildung, sowie die internationale Leuchtkraft der Region zum Ziel hat. Er erörterte die bereits verwirklichten Projekte an Beispielen aus der Region Frankfurt Rhein/Main und wie hier die Vernetzung von Städten und Gemeinde erfolgreich verwirklicht wurde, so dass der KulturFond als ein großes Beispiel weit über die Grenzen der Region hinaus gelten darf. Auch die Unterstützung kleinerer Projekte durch Initiativen wie die gemeinnützige Aventis-Stiftung oder die Initiative kulturMut-Crowdfunding für Kultur in Rhein/Main wurden angesprochen. Informationen zur Antragstellung, Fördergrundsätzen und Fristen Kulturförderung für den Kulturbetrieb bzw. Künstler-Initiativen in der Metropolregion sind auf der Webseite www.kulturfonds-frm.de zu finden. Hier ist auch eine Eintragung zum Newsletter möglich.

Das Kreative Mittagessen findet bereits seit 2010 statt und bringt Akteure der Kunst- & Kulturszene aus Darmstadt zusammen. Die nächsten Treffen werden wieder im Theater Moller Haus stattfinden.

Login
Benutzername:
Passwort: